×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 384

Tschick

Tschick
Tschick © Dejan Patic

Von Wolfgang Herrndorf
in der Bühnenfassung von Robert Koall

Herrndorf landet mit der Ausreißer-Geschichte TSCHICK 2010 einen Überraschungserfolg. 2013 ist das Buch mehr als eine Million Mal verkauft, in 24 Sprachen übersetzt und wird an vielen deutschen Bühnen gespielt, aber der Autor ist tot. Herrndorf nimmt sich mit nur 48 Jahren das Leben. So abenteuerlich, wie die beiden Jungs sich mit einem geklauten Lada in die "Walachei" aufmachen, so einfach klingt auch der Kommentar Herrndorfs zu seinem Erfolgsroman: "Ich habe um 2004 herum die Bücher meiner Kindheit und Jugend wieder gelesen (...) Und dabei habe ich festgestellt, dass alle Lieblingsbücher drei Gemeinsamkeiten hatten: schnelle Eliminierung der erwachsenen Bezugspersonen, große Reise, großes Wasser. Was Herrndorf mit diesem Roman geglückt ist, ist eine Geschichte, die einen so sehr in den Bann zieht, dass man sich wünscht, sie sei endlos.

SCHAUSPIEL: MICHAEL NARODITSKI / PATRICIA WINDHAB / MATS KAMPEN
REGIE: GEORG MÜNZEL
BÜHNE UND KOSTÜM: UTE RADLER

VERLAG: ROWOHLT THEATERVERLAG

Wiederaufnahme am Dienstag, 21. Februar 2017, 19:30

PROBENFOTOS ©Torsten Biel:
tschick_002.jpg tschick_005.jpg tschick_012.jpg tschick_022.jpg tschick_031.jpg tschick_034.jpg tschick_042.jpg tschick_049.jpg tschick_053.jpg tschick_054.jpg tschick_056.jpg tschick_057.jpg tschick_062.jpg tschick_074.jpg tschick_076.jpg tschick_080.jpg tschick_085.jpg tschick_087.jpg tschick_097.jpg tschick_102.jpg tschick_108.jpg tschick_110.jpg

Gelesen 1105 mal

Medien

Tschick (Trailer) © Theater Naumburg
Mehr in dieser Kategorie: « "Kunst" Othello »
Die Website des Theater Naumburg verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.