Holzköppe und Strippenzieher

Ausstellung in der Marien-Magdalenen-Kirche

Vernissage am 18. August 2018, 18:00 Uhr

Mehr...

motto

Dorothea Kuhs

Montag, 13 August 2018 10:14

Fortbildung - KASPER BAUT EIN HAUS

Liebe Erzieher*innen, liebe Lehrer*innen,

Das Theater Naumburg begrüßt Sie in der neuen Spielzeit 2018/2019!

Am 22. August um 14:30 Uhr können Sie in der Marien-Magdalenen-Kirche die 1. Hauptprobe des Puppenspiels KASPER BAUT EIN HAUS besuchen. Anschließend findet ein Gespräch mit der Regisseurin und eine theaterpädagogische Nachbereitung statt. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) anerkannt.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldungen an Dorothea Kuhs: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 05 Juli 2018 14:06

Vorschau in die neue Spielzeit

Liebe Theaterbegeisterte,

nach der Sommerpause beginnt unsere Spielzeit mit unserer Puppenausstellung "Holzköppe und Stippenzieher" am 18. August 2018 in der Marien-Magdalenen-Kirche, mit buchbaren Führungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine Woche später geht es für Kinder ab 4 Jahren mit dem Figurenstück "Kasper baut ein Haus" weiter, ebenfalls in der Marien-Magdalenen-Kirche.

Im September findet das Casting für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren für "Peter Pan" statt und die Proben für den Jugendspielclub (14-19 Jahre) beginnen. Anmeldungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und eine wunderbare neue Spielzeit!

 

Donnerstag, 14 Juni 2018 14:49

Schülertheatertage

Heute beginnen unsere Schülertheatertage. Acht Gruppen zeigen sich ihre über das Jahr entstandenen Stücke, tauschen sich aus und lernen in Workshops neue künstlerische Arbeitswege kennen.

 

Wir freuen uns, dass der Theater- und Kinofreunde e.V. und die Waisenhausstiftung uns wieder unterstützen.

Herzlicher Dank geht auch an die MBA Medizinische Berufsakademie und die Freie Schule im Burgenland Jan Hus, die als Aufführungsort fungieren, der Bühnenbildgruppe unter der Leitung von Ronald Schulz, den Workshopleiter*innen und den Theatergruppenleiter*innen, ohne die es keine Theateraufführungen geben würde.

Seien Sie willkommen, liebes Publikum, und belohnen Sie die Akteure mit Ihrem Interesse und Applaus.

 

Freitag, 25 Mai 2018 14:40

Social Day

Zum wiederholten Male konnten wir mit Unterstützung der Deutschen Bank den Social Day gestalten. Dieses Jahr nahmen die Schüler*innen der Klasse 8d der Albert-Schweizer-Sekundarschule daran teil und probierten sich in völlig neuen Gestaltungs- und Präsentationsformen aus.

Leserbriefe der Teilnehmenden:

"Das Social Day Projekt gefiel uns, der Klasse 8d der Albert Schweitzer Sekundarschule, sehr gut. In der kurzen Zeit, solche Ergebnisse zu erreichen, war eine starke Leistung. Die Vorübungen waren anscheinend auch nicht ganz unbeteiligt an diesem guten Ergebnis. Das Thema Auswandern war alle mal nicht das einfachste. Die Leiterin Frau Preuß hat uns viel zugetraut. Sie war außerdem sehr erfahren in ihrer Rolle. Wir wussten nicht, ob Frau Preuß wusste, dass unsere Klasse kreativ ist, aber auf jeden Fall war sie von unserer Leistung positiv überrascht."

"Am 8. Mai haben wir, die Klasse 8d der Albert Schweitzer Sekundarschule, im Theater Naumburg an einem coolen Workshop zum Social Day teilgenommen. Nach einer lustigen Auflockerung gemeinsam mit der Theaterpädagogin Frau Preuß, übten wir uns im kreativen Schreiben und Darstellen von Standbildern zum Thema Auswandern. Wir konnten erstaunlich viel von unserem Gegenüber herausfinden und wir haben gelernt, gemeinsam mit der ganzen Klasse in kurzer Zeit großartige Szenen darzustellen. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir würden uns über einen weiteren Workshop sehr freuen."

Wir danken herzlich der Deutschen Bank für ihre Unterstützung dieses Projekts!

Mittwoch, 06 Juni 2018 13:59

Premiere des Jugendspielclub "RESET"

Viele Monate haben sie geprobt, gesucht, verworfen, neu entwickelt. Die sieben Jugendlichen des Jugendspielclubs des Theater Naumburg setzten sich intensiv mit Fragen zu Suizid von Gleichaltrigen auseinander. Gefunden haben sie wundervolle Momente im Leben, aber auch solche, die manch einer nicht ausshält.

Mit Leichtigkeit, Tiefe und aufrichtigem Ernst haben sie ihr eigenes Stück aus ihren Recherchen entwickelt.

Am Samstag, den 9. Juni 2018, um 19:30 Uhr, feiert das Stück im Jugendzentrum OttO Premiere. Nächste Vorstellung: 10.06.2018, 19:30 Uhr, Jugendzentum OttO, 14.06.2018, 11:00 Uhr, Freie Schule im Burgenland Jan Hus im Rahmen der Schülertheatertage.

Wir freuen uns auf Euren & Ihren Besuch und anregende Gespräche.

Kartenreservierung: 03445-273479

Dienstag, 29 Mai 2018 07:15

Lehrerfortbildung "Der Geizige"

Liebe Lehrer*innen, am 5. Juni 2018 findet unsere für Pädagog*innen öffentliche Probe von "Der Geizige" statt.

Geiz ist Laster oder "Geiz ist geil", das ist hier die Frage. Im Anschluss an die Probe können Sie mit der Regisseurin ins Gespräch kommen. 

Wann: 14.30 - 17.15 Uhr/ Wo: Marientor.

 

Mittwoch, 16 Mai 2018 13:11

Workshop - Straßentheatertage

Liebe theaterinteressierte Erwachsene und angehende Erwachsene,

am 26. Mai heißt es "Mitmachen, Ausprobieren, selbst Schauspielen". Von 15.00 bis 17.00 Uhr erproben wir in der Marien-Magdalenen-Kirche mit viel Spaß den ungeprobten Moment, erfinden Situationen, schlüpfen in Rollen. Nur Mut, der erste Kopfsprung vom 3 Meterbrett ist schwieriger.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03445 273479 

Freitag, 27 April 2018 16:31

Probenbesuch "Kasper baut ein Haus"

Da wird gebaut und geklebt und dann kommt der Teufel dazwischen. Wie der Kasper ihn mit dem Pfannkuchentrick ablenkt, konnten am Freitag, den 27. April, die Kinder der Kindertageseinrichtung Jakobsmauer erleben. Sie besuchten uns in einer Probe für das neue Stück für Kinder ab 4 Jahren, was am 25. August 2018 Premiere feiern wird.

 

Freitag, 27 April 2018 16:11

Probenwochenende Theaterjugendclub

Am idyllischen Berghang in Roßbach im St. Michaelshaus hatten die sieben Jugendlichen ein ganzes Wochenende ihrem Stück RESET gewidmet. Freitag bis Sonntag haben sie selbst Szenen inszeniert, Monologe geschrieben und sind einmal durch fast das gesamte Stück gewandert. Am 9. Juni 2018, um 19.30 Uhr, feiern sie Premiere im Jugendzentrum OttO.

RESET ist eine über Monate entstandene Stückcollage über Jugendliche, die es aus dem Leben gezogen hat, über ihre schönen, skurrilen und schrecklichen Momente, über ihre Träume und was sie nochmal erleben möchten. 

Karten gibt es unter 03445 - 273 480 (Touristinformation Naumburg)

 

Die Stelle der Theaterpädagogik wird vom Land Sachsen-Anhalt im Rahmen des Modellprojekts Theaterpädagogik finanziert und von LanZe koordiniert.

Das Landeszentrum bietet für Kinder & Jugendliche sowie für Lehrer*innen, Erzieher*innen und Theater-AG-Leiter*innen Workshops, Weiterbildungen, Schülertheatertage auf Landesebene und weitere Veranstaltungen an.

Informationen, Ausschreibungen, Anmeldungen und den Newsletter können Sie hier downloaden.

Seite 1 von 5

Aktuell

  • Fortbildung - KASPER BAUT EIN HAUS
    Liebe Erzieher*innen, liebe Lehrer*innen, Das Theater Naumburg begrüßt Sie in der neuen Spielzeit 2018/2019! Am 22. August um 14:30 Uhr können Sie in der Marien-Magdalenen-Kirche die 1. Hauptprobe des Puppenspiels KASPER BAUT EIN HAUS besuchen. Anschließend findet ein Gespräch mit der Regisseurin und eine theaterpädagogische Nachbereitung statt. Die Veranstaltung ist…
  • Vorschau in die neue Spielzeit
    Liebe Theaterbegeisterte, nach der Sommerpause beginnt unsere Spielzeit mit unserer Puppenausstellung "Holzköppe und Stippenzieher" am 18. August 2018 in der Marien-Magdalenen-Kirche, mit buchbaren Führungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine Woche später geht es für Kinder ab 4 Jahren mit dem Figurenstück "Kasper baut ein Haus" weiter, ebenfalls in der…
  • Ein Geschäft, das nur Geld einbringt, ist ein schlechtes Geschäft. Henry Ford
    Liebes Publikum, unser Geschäft ist und bleibt das Theater. Doch auch wir stehen unter Spardruck, sind auf gute Auslastungszahlen angewiesen und müssen uns genau überlegen, wie wir die Fördermittel der Stadt, des Landkreises und des Landes Sachsen-Anhalt kreativ „anlegen“.Dank des Theaterpreises des Bundes dürfen wir in der nächsten Spielzeit unter…
Alle Artikel finden Sie hier.
Die Website des Theater Naumburg verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.