Theater
Naumburg

Premiere

Auf den Spuren von Josef K.

nach Kafkas Roman "Der Prozess"

Naumburger Theaterspaziergang

Auf den Spuren von Josef K.Franz Kafka lässt in seinem berühmten Roman den Leser darüber im Unklaren, warum Josef K., Prokurist einer Bank, verhaftet wird. Handelt es sich um einen Justizirrtum? Verfolgt die juristische Willkür eine bestimmte Methode? Wie verlässlich ist der Rechtstaat?
 
So gesehen entpuppt sich "Der Prozess" als eine Art Krimi - so kurzweilig und spannend, dass man unweigerlich in seinen Bann gezogen wird. Das Publikum erwartet kein intellektuelles Verwirrspiel, sondern ein vitales Theatererlebnis, denn die Stadt Naumburg verwandelt sich im Rahmen dieses Naumburger Theaterspaziergangs in ein kafkaeskes Labyrinth.

Angefangen in einer Pension (Theatersaal), wo Josef K. verhaftet wird, folgt das Publikum den Wächtern, die ihn zur ersten Anhörung beim Untersuchungsrichter abführen (Remise Naumburger Tageblatt) bis hin zur Marien-Magdalenen-Kirche, wo Josef K. vor Gericht gestellt wird.

Premiere

Fr, 13 Sep 2024, 19:30,

Termine

Sa, 14 Sep 2024, 19:30

ABO - UND FREIVERKAUF

Fr, 20 Sep 2024, 19:30

ABO - UND FREIVERKAUF

Spielplan


Besetzung

SCHAUSPIEL: MARKUS FENNERT/ ROBIN KRAKOWSKI/ HANS GEORG PACHMANN/ RUTH WEINGARTEN/ UTE WIECKHORST/ LEONARD WOLLNER
REGIE & AUSSTATTUNG: STEFAN NEUGEBAUER