Der blaue Stuhl

Nach dem Bilderbuch "La Chaise bleue" von Claude Boujon
Textfassung von Julius Jensen 
(für Kinder ab 5 Jahre)

Was vermag doch die Kraft der Fantasie! - Die zwei ungleichen Freunde Herr Schwärzlich und Frau Klops finden auf ihrem eintönigen Weg durch die Wüste plötzlich einen blauen Stuhl.
Sofort ist Schluss mit Langeweile und Trostlosigkeit. Sie können mit ihrer Vorstellungskraft dieses Möbelstück in alles verwandeln, was ihnen in den Sinn kommt. Er dient einer Luftreise, darf als Ladentisch herhalten, verwandelt sich in einen Schlitten, um schließlich als Raumschiff in Erscheinung zu treten. Spielend vertreiben sich Schwärzlich und Klops die Zeit, wobei sie ihr Publikum auf eine Reise bis ans Ende der Welt - oder gar noch weiter - mitnehmen.

Schauspiel: Stephanie Petrowitz/ Michael Naroditski/ Adrien Papritz
Regie & Ausstattung: Barbara Schöne
Musik: Peter Schöne
Aufführungsrechte: Theaterstückverlag Korn-Wimmer/ München 

Premiere am 02. September 2017, 15.00 Uhr, Theatersaal

0001.jpg 0002.jpg 0003.jpg 0004.jpg 0005.jpg 0006.jpg 0007.jpg 0008.jpg 0009.jpg 0010.jpg 0011.jpg 0012.jpg 0013.jpg 0014.jpg 0015.jpg 0016.jpg 0017.jpg 0018.jpg 0019.jpg 0020.jpg 0021.jpg 0022.jpg 0023.jpg 0024.jpg
Gelesen 1045 mal
Mehr in dieser Kategorie: Othello »