Das Urteil

Das Urteil
Das Urteil © Dejan Patic

Von Paul Hengge

Ein Flughafen bei Nacht: Siegfried Rabinovicz, Kronzeuge in einem Mordprozess, muss auf dem Weg von New York nach Hamburg einen Zwischenstopp einlegen. Dort bittet ihn eine Angestellte, auf Wunsch eines Unbekannten, seinen Flug zu verschieben und in der VIP-Lounge auf ihn zu warten. Als Belohnung verspricht man ihm ein seltenes Buch - eine Passah-Haggada. Rabinovicz wird von einem mysteriösen Fremden in ein Gespräch verwickelt, dem er sich immer weniger entziehen kann. Schließlich kommt das Thema auch auf den Mord, dessen Zeuge Rabinovicz gewesen ist. Aber auch der Fremde weiß viel darüber ...
Der Film von Oliver Hirschbiegel war ein Publikums- und Kritikererfolg, obwohl er alles tat, was angeblich im deutschen Fernsehen nicht mehr geht: Er spielt an nur einem Ort, ist sprachlastig und reflektiert Themen wie Schuld, deutsche Vergangenheit und das Trauma eines jüdischen Überlebenden.
Für die Aufführung konnte das Theater Naumburg Friedhelm Ptok als Rabinovicz gewinnen. Er spielte über Jahre am Schiller Theater in Berlin und hat in seiner langen Karriere unter anderem mit Regisseuren wie Fritz Kortner und PeterZadek gearbeitet.

SCHAUSPIEL: PETER JOHAN / FRIEDHELM PTOK / PATRICIA WINDHAB / MICHAEL NARODITSKI
BÜHNE & KOSTÜM: RAINER HOLZAPFEL
REGIE: STEFAN NEUGEBAUER
VERLAG: ROWOHLT THEATERVERLAG

Premiere am Freitag, 15. April 2016 19:30

PROBENFOTOS ©Torsten Biel:
140416-Urteil_101.jpg 140416-Urteil_109.jpg 140416-Urteil_112.jpg 140416-Urteil_115.jpg 140416-Urteil_25.jpg 140416-Urteil_3.jpg 140416-Urteil_39.jpg 140416-Urteil_53.jpg 140416-Urteil_55.jpg 140416-Urteil_64.jpg 140416-Urteil_72.jpg 140416-Urteil_74.jpg 140416-Urteil_76.jpg 140416-Urteil_9.jpg 140416-Urteil_90.jpg

Gelesen 3225 mal